Leben heißt Veränderung.

Psychopompos

.

Psychopompos ist das Geleiten der Seelen von Verstorbenen ins Jenseits.

Da ich offensichtlich einen Zugang zu anderen Dimensionen habe, passiert es mir auch oft, dass Menschen, die schon auf die andere Seite übergewechselt sind, Kontakt mit mir aufnehmen.

Dabei habe ich festgestellt, dass viele noch eng mit der Erde verbunden sind und Hilfe suchen. Manchmal wissen sie nicht wohin. Manchmal sind sie sich nicht mal bewusst, dass sie gestorben sind, weil der Tod plötzlich und unerwartet kam. Manchmal ist es ihnen einfach wichtig, noch etwas zu klären mit noch lebenden Angehörigen oder Freunden. Sowohl für die Verstorbenen als auch für die Hinterbliebenen kann es eine große Erleichterung bedeuten, wenn eine Lösung gefunden wird, damit beide ihren eigenen Weg weitergehen können. Für den noch lebenden Menschen ist es von ebenso großer Bedeutung, dass der Verstorbene seinen eigenen Weg ins Jenseits fortsetzt, da sonst Energien gebunden bleiben, die für das Leben auf der Erde nicht voll zur Verfügung stehen.

Wenn Seelen den Weg ins Jenseits nicht finden, kann es auch sein, dass sie sich an  Menschen, die noch leben, festhalten. So erhoffen sie sich, weiter auf der Erde bleiben zu können. Auch in diesen Fällen, ist es  für alle wichtig, dass die Verstorbenen ins Jenseits gehen können. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Seelen, die sich festhalten, froh sind, endlich ins Jenseits gehen zu können, selber den Weg dorthin aber nicht gefunden haben.

Die Freude und den tiefen Frieden zu spüren, wenn jemand endgültig übergeht, ist für mich immer wieder ein großes Geschenk, ebenso wie die Freude, die dies bei den Hinterbliebenen auslöst.

.

Hauslearing:

Manchmal kommt es  vor, dass Menschen nach Ihrem Tod die Erde nicht verlassen wollen und an einem bestimmten Ort bleiben. In alten Häusern kann man dies oft spüren. Ich habe öfters erlebt, dass Kinder sie sehen können, Angst bekommen und nicht einschlafen wollen oder alleine in einem Zimmer bleiben wollen. In diesem Fall ist es wichtig, die Seelen ins Jenseits zu geleiten. Die Angst der Kinder verschwindet sofort, wenn die Seelen rübergehen.

Auch können Seelenanteile der vorherigen Bewohner noch im Haus sein. Selbstverständlich können in dem Fall die Bewohner ihren eigenem Raum nur schwer einnehmen und werden von den fremden Energien gestört oder behindert. Ein Clearing kann bewirken, dass die Seelenanteile zurückgebracht werden und die Energie im Haus gereinigt wird.

.


Erfahrungsberichte können Sie gerne hier lesen.

Ihr Erfahrungsbericht: